Alle Rezepte bzw. Beiträge mit der Eigenschaft bzw. mit dem Schlagwort:

kalorienarm

Rote Bete fermentieren

Rote Bete fermentieren

Jetzt wird’s farbenfroh! Rote Bete fermentieren geht schnell und einfach! Mit süßem Apfel, scharfem Ingwer und würzigen Koriandersamen wird die fermentierte Rote Bete auch noch ein intensives Geschmackserlebnis. In diesem Beitrag erfährst du wie es geht. Hol dir ein paar Küchenhandschuhe und wir starten!

Vegetarische Sauerkrautsuppe aus rotem Sauerkraut

Vegetarische Sauerkrautsuppe aus rotem Sauerkraut

Diese Suppe ist kulinarisch und optisch ein Hit! Wir lieben die vegetarische Sauerkrautsuppe aus rotem Sauerkraut. Unsere Sauerkrautsuppe wird fein püriert und bekommt als Topping einen Klacks Creme fraiche, Kräuter und Gewürze. Superlecker, schnell gemacht und kalorienarm.

Gurken fermentieren – schnell, einfach, anfängertauglich

Gurken fermentieren – schnell, einfach, anfängertauglich

Fermentierte Gurken sind ein weiteres tolles Anfängerrezept, denn die Zubereitung ist einfach und die Fermentationsdauer mit 1-2 Wochen kurz, so dass es schnell erste Ergebnisse zu bestaunen gibt. Wie es sich für saure Gurken gehört würzen wir mit Dill und Senfkörnern. Außerdem erkläre ich dir in diesem Beitrag, warum fermentierte Gurken viel gesünder sind als die sauren Gurken aus dem Supermarkt.

Paprika fermentieren – ein Anfängerrezept

Paprika fermentieren – ein Anfängerrezept

Paprika fermentieren geht kinderleicht und eignet sich gut für Anfänger. Die Fermentationsdauer beträgt nur eine Woche, so dass du schnell Ergebnisse hast. In diesem Beitrag erklären wir dir Grundlagen des Fermentierens und stellen dir ein Rezept für fermentierte Paprika mit Frühlingszwiebeln und Knoblauch vor. Worauf wartest du? Fang einfach an!

Herzhaftes Porridge  – Rezepte für Hafertage Teil 3

Herzhaftes Porridge – Rezepte für Hafertage Teil 3

Wenn du eine Haferkur einlegen willst, dann soll es ja vielleicht nicht immer nur süß und fruchtig sein. Daher haben wir unter der Rubrik Rezepte für Hafertage heute ein herzhaftes Porridge mit Tomaten und Kräutern.  In unsere Rezepte für Hafertage kommt immer auch Haferkleie, denn die enthält besonders viel Beta Glucan, einen Nährstoff, der sich positiv auf deinen Blutzuckerspiegel und Cholesterinspiegel auswirkt und dich lange satt und glücklich hält.

Zoats (Zucchini Porridge) – Rezepte für Hafertage Teil 2

Zoats (Zucchini Porridge) – Rezepte für Hafertage Teil 2

Zoats – was ist das denn? Ich muss zugeben, dass mir früher die Idee ein Zucchini Porridge zuzubereiten ziemlich abwegig vorgekommen wäre.  Inzwischen weiß ich, dass das nicht nur sehr gesund, sondern auch ausgesprochen lecker ist. Nach Beeren-Porridge gehen wir nun in die zweite Runde für Rezepte für Hafertage.

Beeren Porridge – Rezepte für Hafertage Teil 1

Beeren Porridge – Rezepte für Hafertage Teil 1

Beeren Porridge ist ein ideales Frühstück, wenn du einmal Hafertage einlegen möchtest oder einfach ein sättigendes, gesundes und kalorienarmes Frühstück suchst. In unsere Rezepte für Hafertage kommt immer auch Haferkleie, denn die enthält besonders viele gute Nährstoffe, hält deinen Blutzuckerspiegel und Cholesterinspiegel in Schach und dich lange satt und glücklich.

Karotten fermentieren

Karotten fermentieren

Karotten, Ingwer, Knoblauch und etwas Salz – mehr braucht es nicht, wenn du Karotten fermentieren willst. Die Karottenstücke bleiben durch die Fermentation knackig, schmecken süß-säuerlich und sind darüber hinaus sehr gesund. Hier zeige ich dir wie es geht und verrate dir mehr über die gesundheitlichen Vorteile von fermentiertem Gemüse.

Couscous Salat vegan

Couscous Salat vegan

Couscous Salat vegan mit Kräutern und Gemüse, Kichererbsen, salzigen Cashews und süßen Granatapfelkernen. Du kannst ihn entweder als veganes Hauptgericht oder als Beilage zum Grillen oder anderen Gerichten genießen.