Herzhafte Pfannkuchen überbacken mit Käse

16.02.2024 | Aufläufe, Hauptgerichte, Rezepte | 0 Kommentare

Herzhafte Pfannkuchen mit Spinat gefüllt kommen in ein Bett aus Tomatensauce und werden mit würzigem Emmentaler goldgelb überbacken. Fertig ist ein tolles vegetarisches Hauptgericht, das wegen der Vollkornpfannkuchen auch noch vollwertig ist. Probiere es unbedingt aus!

Gefüllte Pfannkuchen mit Spinat

Zu diesem Rezept hat uns ein wunderbares Kochbuch inspiriert. In dem vegetarischen Kochbuch Krautkopf stellt Yannic vom gleichnamigen Blog ein Rezept mit Kindheitserinnerungen vor. Es handelt sich um gefüllte Vollkorn Pfannkuchen mit Möhren und Lauch in einer Tomatensauce, die mit Mozzarella überbacken werden.

Das Rezept hat uns im Prinzip gut gefallen, nur mögen wir nicht so gerne Lauch, zumindest nicht in Kombination mit Möhren und Tomatensoße. Schon während wir das Gericht aßen, dachten wir, dass es bestimmt noch leckerer wäre, wenn man die Vollkornpfannkuchen mit würzigem Spinat füllt und mit Emmentaler überbackt.

Gesagt, getan: Beim nächsten Mal variierten wir das Rezept und waren begeistert. So begeistert, dass wir dieses neu entstandene Rezept hier gerne teilen möchten.

Offenlegung: | -> Werbung (Affiliate Link) – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn du einen mit diesen Symbolen gekennzeichneten Affiliate-Link anklickst und eine Bestellung oder Buchung machst, erhalte ich eine Provision, ohne dass du dadurch irgendeinen Nachteil hast. Danke, dass du unseren Blog dadurch unterstützt!

Vollkornpfannkuchen oder lieber aus Weißmehl?

Für dieses Gericht verwenden wir sehr gerne Vollkornpfannkuchen. Wir finden zum einen, dass zu einem herzhaften Gericht Vollkornpfannkuchen noch ein bisschen besser passen als Pfannkuchen aus Weißmehl. Zum anderen sind Vollkornprodukte schlicht und einfach gesünder, denn den Auszugsmehlen wurden fast alle wichtigen Nährstoffe entzogen, so dass eigentlich nur noch Stärke übrig bleibt.

Wenn man sich einfach mal eine Süßigkeit gönnen will, dann ist das schon okay. Auch wir backen sonntags schon mal süße Pfannkuchen zum Frühstück, aber richtig gesund ist das eigentlich nicht. Vollkornpfannkuchen lassen den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen, liefern mehr Ballaststoffe und machen auch länger satt. 

In unserem Beitrag über Bananen Haferflocken Pancakes schreiben wir noch etwas detaillierter über die Vorzüge von Vollkornweizenmehl. Außerdem findest du dort eine vollwertige Variante für ein süßes Pfannkuchenfrühstück.

Wenn du dich nun trotzdem entscheidest, Pfannkuchen aus Weißmehl zu backen, dann tu es. Es schmeckt bestimmt auch sehr lecker, enthält dann aber nicht mehr die gleichen Nährwerte.

=

Unser Rezept für Vollkornpfannkuchen findest du hier: Vollkornpfannkuchen: Rezept für süße und herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen: So wird’s gemacht

Zunächst beginnen wir damit, den Teig für die Vollkornpfannkuchen zuzubereiten. Es empfiehlt sich, den erstmal etwas quellen zu lassen, die Pfannkuchen werden dadurch bekömmlicher und haben eine schönere Konsistenz.

In der Zwischenzeit kannst du die Spinatfüllung vorbereiten. Dazu werden Knoblauch und Zwiebeln in einer großen Pfanne angeschwitzt, dann kommt der Spinat dazu. Du kannst frischen Blattspinat, aber auch TK-Blattspinat verwenden. Der tiefgekühlte braucht etwas länger, dafür muss er vorher nicht gewaschen und geputzt werden.

Wenn du Dosentomaten in Stücken mit Kräutern kaufst, kannst du sie gleich in deine Auflaufform geben. Wenn du Tomaten im Ganzen hast, würde ich sie zuvor in einem Topf etwas erhitzen und dann mit einer Gabel oder einem Pürierstab zerkleinern. Nach Belieben kannst du die Tomatenmischung auch noch würzen.

Während der Spinat köchelt, backst du in einer zweiten Pfanne aus dem Teig sechs dünne Vollkornpfannkuchen aus. Auf die fertigen Pfannkuchen kommt etwas geriebener Emmentaler und darüber eine Portion Blattspinat. Dann werden die Pfannkuchen zusammengerollt und in die Auflaufform auf das Tomatenbett gegeben.

Am Ende wird alles nochmal großzügig mit Emmentaler bestreut und wandert zum Überbacken in den vorgeheizten Backofen.

Die Nährwerte

Eine Portion Herzhafte Pfannkuchen mit Spinat hat 776 kcal, das entspricht zwei überbackenen gefüllten Pfannkuchen. Eine Portion enthält 66,46 g Kohlenhydrate, 37,22 g Fett und 37,37 g Protein. Außerdem nimmst du mit einer Portion 2,6 g Ballaststoffe auf. Die prozentuale Verteilung der Makronährstoffe siehst du in dem Balkendiagramm unten.

Energie pro Portion:     776 kcal

Verteilung der Makronährstoffe in Prozent:
  • Fett 26% 26%
  • Kohlenhydrate 47% 47%
  • Eiweiß 27% 27%
Herzhafte Pfannkuchen

Unterstütze uns

Du magst unsere Rezepte und Beiträge? Dann würden wir uns sehr über einen virtuellen Kaffee freuen!

Rezept

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen überbacken

Die Vollkornpfannkuchen werden mit Spinat gefüllt und in ein Bett aus Tomatensauce gelegt, bevor sie mit Käse goldgelb überbacken werden.
(0 Bewertungen) (Anklicken zum Bewerten!)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Im Backofen 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Art Aufläufe, Hauptgericht
Eigenschaften vegetarisch
Portionen 3 Personen
Kalorien 776 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

Für die herzhaften Pfannkuchen

  • 250 ml Vollkornweizenmehl oder Weizenmehl Typ 550
  • 180 g Sojajoghurt oder Naturjoghurt
  • 250 ml Wasser mit Kohlensäure
  • 3 Eier in Bio-Qualität
  • 1-2 EL Bratöl zum Ausbacken

Für den Auflauf

Zubereitung
 

Für die herzhaften Pfannkuchen

  • Mische alle Zutaten für die Pfannkuchen und rühre sie mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig.
  • Lass den Teig für etwa 20 min quellen.
  • Backe aus dem Teig ca. 6 dünne Pfannkuchen aus.

Für den Auflauf

  • Gib die stickigen Tomaten in deine Auflaufform.
  • Schäle Knoblauch und Zwiebeln und schneide sie in feine Würfel.
  • Schwitze Knoblauch und Zwiebeln in Olivenöl glasig an.
  • Heize den Backofen auf 180℃ Umluft vor.
  • Gib dann den Blattspinat dazu und dünste ihn, bis er in sich zusammengefallen ist. Bei TK-Spinat: bis er zu köcheln beginnt. Würze dann mit Gemüsebrühe und lass alles für 5 min bei kleiner Flamme köcheln.
  • Gib ein wenig von dem geriebenen Emmentaler auf einen Pfannkuchen und füge dann die Spinatmischung hinzu. Rolle den Pfannkuchen auf.
  • Mach das mit allen 6 Pfannkuchen und schichte sie dann in die mit den Tomaten gefüllte Auflaufform.
  • Gib nun den restlichen Emmentaler darüber.
  • Überbacke alles für etwa 15 min bei etwa 180℃ im Backofen.

Hinweise

Das Gericht funktioniert natürlich genauso gut mit Auszugsmehl (also Weizenmehl Typ 550 oder ähnlich), dadurch verzichtest du allerdings auf wertvolle Nährstoffe und Ballaststoffe, die im Vollkornmehl enthalten sind. Außerdem treibt Auszugsmehl deinen Blutzuckerspiegel wesentlich stärker in die Höhe als Vollkornmehl. Gerade bei herzhaften Gerichten finden wir Vollkornpfannkuchen die weitaus bessere Wahl. 

Nährwerte

Serving: 1 PortionCalories: 776 kcalCarbohydrates: 66.46 gProtein: 37.37 gFat: 37.22 gCholesterol: 186 mgSodium: 466 mgFiber: 2.6 g
KK Logo Schrift
Hast du das Rezept ausprobiert?Berichte uns wie es war!

Die fertigen herzhaften Pfannkuchen überbacken mit Käse:

Herzhafte Pfannkuchen überbacken mit Käse, angerichtet in einer Auflaufform aus Glas

Guten Appetit!

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns über jeden Kommentar! Und wenn du das Rezept schon ausprobiert hast, dann berichte uns. Du kannst auch eine Sternebewertung abgeben und hilfst uns und anderen damit!