AeroPress Rezepte der Profis ganz einfach nachmachen

01.04.2024 | Getränke, Rezepte | 0 Kommentare

Eigenschaften

vegan | Getränke | Kaffee

AeroPress Kaffee ist in der Kaffee-Szene sehr beliebt. Zurecht? Meine ersten Versuche mit der AeroPress waren eher ernüchternd. Bis ich mal nachgeschaut habe, wie die Profis mit der AeroPress umgehen. AeroPress Kaffee ist nämlich eine kleine Wissenschaft für sich. In diesem Beitrag stelle ich dir zwei AeroPress Rezepte vor, mit denen du AeroPress Kaffee wie die Profi-Barista zubereiten kannst und das führt dann tatsächlich zu einem ganz besonderen Kaffee-Erlebnis.

Wie ich AeroPress Kaffee entdeckte

Ich muss gestehen: Ich liebe Kaffee und trinke richtig viel davon. Dabei habe ich schon alle möglichen Zubereitungsarten ausprobiert: Zuhause mit der Siebträger-Espressomaschine, French Press, Pour Over-Filterkaffee, Cold Brew oder unterwegs mit der Wacaco Minipresso. Eigentlich dachte ich auch, ich kenne in diesem Bereich alles.

Dann hörte ich im Alles gesagt-Podcast der ZEIT, wie die Meeresforscherin Antje Boetius vom AeroPress Kaffee schwärmte. Als Kaffee-Liebhaberin wochenlang auf Forschungs-Expeditionen am Nordpol und trotzdem richtig guten Kaffee trinken? Das hatte mein Interesse geweckt.

Zum Glück gibt es den AeroPress-Kaffeebereiter für ziemlich wenig Geld fast überall. Und so zog hier eine AeroPress ein und ich bereitete den Kaffee so zu, wie es in der Anleitung beschrieben stand. Meine ersten Versuche waren okay, aber nicht berauschend. Der Kaffee, den ich mit meinem Pour-over-Bereiter zubereite, stand dem zunächst mal in nichts nach. Viel Lärm um nichts? Warum fahren so viele Menschen auf den AeroPress Kaffee ab?

Ich recherchierte noch ein wenig und stellte fest, dass AeroPress Kaffee eine kleine Wissenschaft für sich ist, dass es Weltmeisterschaften und world winning recipes gibt. Glaub mir, man kann Stunden damit zubringen, YouTube-Videos zu schauen, in denen gezeigt wird, wie man richtig guten Kaffee macht. Mein Interesse und mein Forschergeist waren geweckt und ich probierte mich durch.

Am Ende habe ich auf diese Weise meine beiden Lieblingsrezepte entdeckt, die ich gern hier mit dir teile. Also los: machen wir richtig guten Kaffee!

Offenlegung: | -> Werbung (Affiliate Link) – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn du einen mit diesen Symbolen gekennzeichneten Affiliate-Link anklickst und eine Bestellung oder Buchung machst, erhalte ich eine Provision, ohne dass du dadurch irgendeinen Nachteil hast. Danke, dass du unseren Blog dadurch unterstützt!

AeroPress Rezepte: Bypass Inverted

Der fertige Kaffee mit der AeroPress Bypass Methode

Die AeroPress kurz vorgestellt

Die AeroPress besteht aus einem Brühzylinder, dem Presskolben, einem Filtersieb, in das kleine runde Papierfilter eingesetzt werden, einem Einfülltrichter, einem Dosierlöffel sowie einem Rührstab. Im Grunde sind es nur ein paar Plastikteile in denen der Kaffee gebrüht und gepresst wird.

Die Brühmethode ist eine Mischung aus Filterkaffee, French Press und Espresso. Die AeroPress funktioniert komplett stromlos, du brauchst eigentlich nur noch heißes Wasser und Kaffeepulver. Daher ist die AeroPress auch auf Reisen sehr beliebt.

Funktionsweise

Vereinfacht ausgedrückt musst du nur dein Pulver in den Brühzylinder geben, heißes Wasser darüber geben, umrühren und den Kaffee dann mit dem Presskolben durch den Filter pressen. Aber wenn es so einfach wäre, dann bräuchte es keine ausgeklügelten AeroPress Rezepte oder Blogbeiträge über den AeroPress Kaffee. Wie bereits eingangs erwähnt, ist die Kaffeezubereitung mit der AeroPress eine kleine Wissenschaft für sich und es gibt viele Faktoren, mit denen man experimentieren kann. Darüber werde ich dir im Folgenden mehr berichten. 

Die Bestandteile der AeroPress nebeneinander gelegt

Die Bestandteile der AeroPress

Wichtige Faktoren für ein gutes AeroPress Rezept

Wenn du mit der AeroPress Kaffee machen willst, gibt es einige Faktoren, mit denen du experimentieren kannst, bis du das für dich passende Rezept gefunden hast. Wir werden dir später unsere beiden liebsten AeroPress Rezepte vorstellen.

Welchen Kaffee soll ich verwenden?

Wenn du dich durch die verschiedenen AeroPress Rezepte liest, wirst du welche finden, die Kaffeebohnen verwenden, aber auch welche die Espressobohnen vorziehen. Beides funktioniert, wir verwenden in der Regel Kaffeebohnen, denn Espressobohnen sind in der Regel stärker geröstet und produzieren stärkeres Aroma. Außerdem wird man mit der Aeropress nicht genug Druck erzeugen, als dass das Ergebnis mit Espresso vergleichbar wäre.

Aus Fairness- und Nachhaltigkeitsgründen plädieren wir immer dafür, Bio-Kaffee zu kaufen. Kaffee ist ein Genussmittel und für meinen Genuss soll weder die Natur noch Menschen (und ganz besonders nicht Kinder) ausgebeutet werden. Wenn du Bio-Kaffee kaufst, kannst du davon ausgehen, dass er zu fairen Bedingungen für Mensch und Natur angebaut und verarbeitet wurde.

Für AeroPress Kaffee eignen sich besonders gut der Happy Coffee Volcano oder der Chiapas Kaffee von Happy Coffee.

Brew Ratio

Mit Brew Ratio meint man in der Kaffeesprache das Verhältnis von Wasser und Kaffee. Anders ausgedrückt: wieviel Gramm Wasser kommt auf wieviel Gramm Kaffee. Tatsächlich wird in der Kaffee-Szene das Wasser in Gramm abgewogen und nicht in Milliliter abgemessen. Die gängigsten Rezepte haben eine Brew Ratio von 1:10 bis 1:16. Also ein Gramm Kaffee trifft auf 10 bis 16 Gramm Wasser.

Für die Zubereitung von Kaffee mit der AeroPress empfehlen wir dir daher eine möglichst grammgenaue Waage. Es gibt sogar spezielle Kaffeewaagen, die auf 0,1 Gramm genau funktionieren und sofort auf Gewichtsveränderungen durch Eingießen von Wasser oder Pulver reagieren. 

Mahlgrad

Für die meisten AeroPress Rezepte wird ein mittlerer Mahlgrad empfohlen. Wenn du bei den Profis schaust, dann siehst du, dass diese mitunter verschiedene Mühlen für ihren Kaffee verwenden. In der Regel sind die Mühlen deutlich teurer als die Aeropress selbst, häufig werden Handmühlen verwendet. Wenn du Muße hast, dann verwende eine Handmühle, wir selbst benutzen diese Handmühle von Hario. Mit einer elektrischen Kaffeemühle funktioniert es aber auch, probiere einfach eine Weile, bis du den für dich perfekten Mahlgrad gefunden hast.

Brühdauer

Anders als beispielsweise bei der Pour-over-Kaffeebereitung kommt es bei der AeroPress nicht so sehr auf die Aufgießtechnik an. Du solltest eher zusehen, das Wasser zügig aufzugießen. Viel relevanter ist, wie lange die Kaffee-Wasser-Mischung nach dem Aufgießen und Umrühren ruht.

Wenn du dir die Videos der Profis ansiehst, wirst du sehen, dass fast alle mit einer Stoppuhr arbeiten. Insgesamt dauert der Prozess der Kaffeebereitung bei der AeroPress etwa zwei Minuten. Dabei bleibt die Mischung unterschiedlich lang im Brühzylinder, ehe sie durch den Filter gepresst wird. 

Wassertemperatur

Ein letzter wichtiger Faktor ist die Wassertemperatur. Diese variiert bei AeroPress Rezepten zwischen 80 und 95 Grad Celsius. Hier empfehle ich den Einsatz eines Thermometers oder eines Schwanenhalskessels mit Temperaturanzeige, denn man verschätzt sich leicht, wenn es um die Temperatur geht. 

Weitere Faktoren

Ein weiterer Einflussfaktor auf den Kaffeegeschmack ist die Wasserhärte. Hier kann man ggf. versuchen, das Wasser zu filtern, wenn man besonders hartes Wasser hat. Manche Rezepte variieren außerdem noch mit den Filtern und benutzen beispielsweise zwei Filter übereinander. 

AeroPress: Die Bypass Methode

Standard oder Inverted?

Ganz unabhängig davon, ob man die Bypass-Methode verwendet oder nicht, kann man sich bei der Aeropress entscheiden, ob man beim Brühen bzw. Pressen den Kolben standardmäßig benutzt oder umgedreht, was dann die Inverted Methode ist.

Wir verwenden für all unsere Rezepte am liebsten die Inverted Methode, dabei stellt man den Presskolben mit der offenen Seite nach unten vor sich auf und setzt darauf den Brühzylinder. Die Öffnung für den Filterhalter zeigt dabei nach oben. So kann man dann Kaffee und Wasser einfüllen, umrühren und anschließend erst umdrehen und auf die Tasse oder die Kanne setzen. Mehr Informationen erhältst du in unserem Beitrag zur Inverted Methode.

Die Bypass Methode

Eine Variante der Kaffeezubereitung mit der AeroPress ist die so genannte Bypass Brühmethode. Dabei wird erstmal eine hochkonzentrierte Brew Ratio verwendet. In unserem Rezept unten 1:4, d.h. auf ein Gramm Kaffee kommen 4 Gramm Wasser. Dadurch entsteht ein Konzentrat, das im zweiten Schritt mit heißem Wasser aufgefüllt wird, ähnlich wie beim Americano-Kaffee. So landet man am Ende wieder bei einer Brew Ratio von 1:10.

Die Bypass Methode eignet sich besonders gut, wenn man Kaffeebohnen mit heller Röstung verwendet. Dadurch werden besonders die süßen und fruchtigen Aromen des Kaffees herausgekitzelt. Ich persönlich finde den auf diese Weise hergestellten Kaffee besonders lecker, wenn er etwas abgekühlt ist.

AeroPress Rezepte

Im Folgenden will ich dir mein liebstes AeroPress Rezepte vorstellen. Das Rezept funktioniert mit der Bypass-Methode und du erhältst insgesamt etwa 350 g fertig gebrühten Kaffee. Mir gefällt diese Variante aus praktischen Gesichtspunkten, weil man so gleich zwei Tassen in einem Vorgang brüht. Außerdem erhält man einen sehr aromatischen Kaffee mit einer fruchtig-karamelligen Note.

Ein weiteres Rezept mit einer Brew Ratio von 1:13 ergibt eine Tasse etwas kräftigeren Kaffee, du findest dieses Rezept hier.

Unterstütze uns

Du magst unsere Rezepte und Beiträge? Dann würden wir uns sehr über einen virtuellen Kaffee freuen!

Rezept

AeroPress Rezepte: Bypass Inverted

Aeropress Kaffee mit der Bypass-Methode

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung machst du den beliebten Aeropress Kaffee selbst. Dieses Rezept verwendet die Invertmethode sowie die Bypass-Methode.
(0 Bewertungen) (Anklicken zum Bewerten!)
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 2 Minuten
Gesamtzeit 7 Minuten
Art Getränke
Eigenschaften Kaffeespezialitäten
Portionen 2 Tassen

Zutaten
  

  • 35 g Kaffeepulver mittlerer Mahlgrad, frisch gemahlen
  • 150 ml Wasser 84℃
  • 160-200 ml Wasser Bypass

Zubereitung
 

  • Wiege 35 Gramm Kaffeebohnen ab und mahle sie mittelfein.
    Mittelfein gemahlener Kaffee für die Aeropress
  • Erhitze das Wasser in deinem Schwanenhalskessel auf 84℃.
  • Gib einen Papierfilter in den Filterhalter und spüle ihn mit heißem Wasser durch.
  • Setze für die Invertmethode den Brühzylinder auf den Presskolben und stelle alles auf die Kaffeewaage.
  • Gib nun das gemahlene Kaffeepulver in den Brühzylinder.
    Aeropress: Kaffee in den Brühzylinder füllen
  • Tariere deine Waage, starte den Timer und gieße 150 ml von dem 84℃ heißen Wasser zügig in den Brühzylinder.
    Aeropress: Heißes Wasser in den Brühzylinder gießen
  • Rühre die Kaffeewasser-Mischung gut um.
  • Setze bei 30 sec den Filterhalter auf und drehe ihn gut fest.
  • Drücke vorsichtig etwas Luft heraus.
  • Drehe bei 1:05 die Aeropress um und setze sie auf eine Kanne.
  • Drücke nun zügig für 30 sec den Kaffee in die Kanne.
    Aeropress: Den Kaffee in die Kanne drücken
  • Gieße mit etwa 160 bis 200 ml Bypass-Wasser auf.
    Aeropress: Mit Bypass Wasser aufgießen
KK Logo Schrift
Hast du das Rezept ausprobiert?Berichte uns wie es war!

Verwandte Beiträge:

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Und wenn du das Rezept schon ausprobiert hast, dann berichte uns. Du kannst auch eine Sternebewertung abgeben und hilfst uns und anderen damit!