Kaffee kopfüber: Die AeroPress Inverted Methode

02.04.2024 | Getränke, Rezepte | 0 Kommentare

Eigenschaften

vegan | Getränke | Kaffee

Die AeroPress bietet unzählige Möglichkeiten, Kaffee zu brühen. In diesem Beitrag erklären wir dir, warum wir die AeroPress Inverted Methode der klassischen Aufbaumethode vorziehen. Außerdem teilen wir ein weiteres superleckeres Kaffeerezept mit dir.

Teil 2 der Profi-Rezepte Reihe

Dieser Beitrag ist gewissermaßen Teil 2 unserer Reihe AeroPress-Rezepte-Reihe. Im vorangegangen Beitrag haben wir dir gezeigt, wie du mit der Bypass-Methode sehr aromatischen Kaffee brauen kannst. Hier kannst du auch alle wichtigen Grundlagen zum Kaffeemachen mit der AeroPress nachlesen.

Hier in diesem Beitrag erklären wir dir zum einen, warum wir lieber mit der AeroPress Inverted Methode arbeiten und stellen dir ein weiteres Rezept vor. Es hat eine Brew Ratio von 1:13 und wird durch zwei Papierfilter gepresst. Außerdem erfährst du, was es mit der Brew Ratio auf sich hat.

=

Alle grundlegenden Informationen zur AeroPress findest du im ersten Beitrag der Reihe mit einem Bypass-Rezept.

AeroPress Inverted Methode

Die Kaffeeszene ist in einem Punkt sehr gespalten, wenn es um die Zubereitung von Kaffee mit der AeroPress geht. Die eine Hälfte baut die AeroPress klassisch auf, die andere „inverted“, d.h. kopfüber. Was ist damit gemeint?

Classic vs. Inverted Methode

Bei der klassischen Variante setzt du den Brühzylinder mit dem Filter nach unten auf eine Tasse und füllst dann Kaffee und Wasser ein. Nach einer vorgegebenen Zeit setzt du den Presskolben auf und drückst den Kaffee in die Tasse. Für mich hat diese Methode zwei Nachteile: zum einen läuft bereits während der Aufbrühphase Kaffee durch den Filter in die Tasse und zum anderen empfinde ich es als etwas unhandlich, den Presskolben aufzusetzen, wenn das heiße Wasser-Kaffee-Gemisch schon drin ist und alles auf der Tasse sitzt.

Bei der Aeropress Inverted Methode beginnst du damit, den Presskolben mit der offenen Seite nach unten aufzustellen, darauf setzt du den Brühzylinder. (Achtung! Der Filterhalter muss nach oben zeigen! Ich habe es versehentlich einmal umgekehrt gemacht und eine ordentliche Sauerei produziert. Viel schlimmer: der Kaffee war hinüber.) Nun füllst du Kaffeepulver ein, gießt Wasser auf, rührst um und setzt dann erst den Filter auf. Ein bisschen Luft herausdrücken und dann auf eine Tasse oder Kanne stürzen und drücken.

Ich persönlich empfinde die AeroPress Inverted Methode als einfacher, aber das muss jeder selbst für sich ausprobieren. 

Aeropress Kaffee mit der Inverted Methode

Aeropress Kaffee mit der Inverted Methode gebrüht

Brew Ratio: Was ist das?

Wenn für dich Kaffeemachen mehr ist als ein Kaffeepad in den Pad-Automaten zu legen, dann wirst du vermutlich den Begriff Brew Ratio schon einmal gehört haben. Die Brew Ratio ist das Verhältnis von Wasser und Kaffee. Also: wieviel Wasser kommt auf wieviel Gramm Kaffee. Tatsächlich wird in der Kaffee-Szene das Wasser in Gramm abgewogen und nicht in Milliliter abgemessen. Die gängigsten Rezepte für die AeroPress haben eine Brew Ratio von 1:10 bis 1:16. Also ein Gramm Kaffee trifft auf 10 bis 16 Gramm Wasser.

In unserem Rezept verwenden wir eine mittlere Brew Ratio von 1:13.

Wir empfehlen dir, mit einer genauen Küchenwaage oder sogar einer Kaffeewaage zu arbeiten. Kaffeewaagen funktionieren auf 0,1 Gramm genau und können sofort auf Gewichtsveränderungen durch Eingießen von Wasser oder Pulver reagieren.

Offenlegung: | -> Werbung (Affiliate Link) – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn du einen mit diesen Symbolen gekennzeichneten Affiliate-Link anklickst und eine Bestellung oder Buchung machst, erhalte ich eine Provision, ohne dass du dadurch irgendeinen Nachteil hast. Danke, dass du unseren Blog dadurch unterstützt!

Kaffee machen mit der AeroPress Inverted Methode

Und so geht’s: Stelle den Presskolben vor dich mit der offenen Seite nach unten und setze den Brühzylinder darauf. Achte darauf, dass die Seite, an der der Filterhalter befestigt wird, nach oben zeigt.

Bereite dann Wasser und Filter vor. Es empfiehlt sich immer, den Filter mit warmem Wasser durchzuspülen, um den leichten Papiergeschmack, den dieser eventuell mit sich bringt, wegzuspülen. 

Fülle dann den Kaffee wie im Rezept beschrieben ein. In unserem Fall haben wir 18 g Kaffee mittleren Mahlgrads. Dann fülle Wasser wie im Rezept beschrieben ein und rühre. Zum Schluss wird der Filterhalter aufgesetzt, so dass die Öffnung nach oben zeigt. Es empfiehlt sich, ein wenig Luft herauszudrücken, bevor du die Tasse aufsetzt und die AeroPress umdrehst. 

Aeropress Kaffee mit der Inverted Methode

Unterstütze uns

Du magst unsere Rezepte und Beiträge? Dann würden wir uns sehr über einen virtuellen Kaffee freuen!

Rezept

Aeropress Kaffee mit der Inverted Methode

AeroPress-Kaffee mit der Inverted Methode

Dieses AeroPress-Rezept ergibt eine Tasse mild-aromatischen Kaffees mit einer Brew-Ratio von 1:18. Mache Kaffee wie die Profi-Barista.
(0 Bewertungen) (Anklicken zum Bewerten!)
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 2 Minuten
Gesamtzeit 7 Minuten
Art Getränke
Eigenschaften Kaffeespezialitäten
Portionen 1 Tasse

Zutaten
  

  • 18 g Kaffeepulver mittelfeiner Mahlgrad, frisch gemahlen
  • 200 g 80℃ heißes Wasser
  • 2 Papierfilter

Zubereitung
 

  • Wiege zunächst 18 g Kaffeebohnen ab und mahle sie, sie sollten einen mittleren Mahlgrad haben.
  • Erhitze das Wasser auf 80℃.
  • Gib zwei Papierfilter in den Filterhalter und spüle sie mit heißem Wasser durch.
  • Setze den Brühzylinder auf den Presskolben für die Inverted Methode.
  • Setze beides auf die Kaffeewaage und gib das frisch gemahlene Kaffeepulver hinein.
  • Tariere deine Waage, starte den Timer und gieße 50 g von dem 80℃ heißen Wasser auf.
  • Rühre die Mischung gut um und fülle weitere 150 g Wasser auf.
  • Rühre erneut um. Bei ca. 50 sec. setze den Filter auf und drücke vorsichtig etwas Luft heraus.
  • Drehe bei 1:40 min die AeroPress auf eine Tasse und presse für 20 sec. den Kaffee aus.
KK Logo Schrift
Hast du das Rezept ausprobiert?Berichte uns wie es war!

Verwandte Beiträge:

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Und wenn du das Rezept schon ausprobiert hast, dann berichte uns. Du kannst auch eine Sternebewertung abgeben und hilfst uns und anderen damit!